0 72 22 / 38 59 7 - 0 point@point-software.de

Point bietet seinen Kunden im Modul Thekengeschäft ab sofort nützliche Funktionen an, wie das bargeldlose Bezahlen via EC-Terminal.

Unterstützt werden je nach Buchung:

  • Visa
  • Mastercard
  • Amex
  • UnionPay
  • DKV
  • UTA
  • Girocard
  • Maestro
  • V PAY

Die Kommunikation findet dabei unabhängig vom eingesetzten ERP-System statt. Das Modul ist bereits bei Kunden im Einsatz: im Bereich Kassenlösungen und im Barverkauf Branche Saatgut/Tierfutter.

Die Schnittstelle kann voll und ganz in die eigene ERP-Client/Server-Umgebung adaptiert werden (basierend auf einer Microsoft-Plattform). Dabei unterstützt die Fa. Point Server Betriebssysteme von 2008 R2 bis 2016 und Clients ab Windows 7.

Voraussetzungen für das Bezahlen mit dem Terminal beim Kunden sind ein BON-Drucker, sowie eine Kasse (Kassenschublade). Im Tagesgeschäft wurden mit EPSON bisher gute Erfahrungen gemacht.

Prozesskette:

  • Artikeleingabe / Scannen via EAN
  • Preislistenfindung
  • Bruttobetrag errechnen
  • Betrag an Terminal melden
  • Transaktion erfolgreich: Meldung an Kassensoftware Point
  • BON drucken
  • Nachweisdruck für die Kartenzahlung

Der BON-Druck kann individuell gestaltet werden.

In Planung: erweitertes BON-Drucken mit Ausgabe Transaktion und Barbeleg.